Champagne Tanneux-Mahy

Christophe von Champagne Tanneux-Mahy im Keller

Die Familientradition

Die Familie rund um Champagne Tanneux-Mahy pflegt seit vier Generationen die Produktion von eigenen Produkten. Angefangen als Champagne Tanneux-Collard wurde vor drei Generationen der heutige Name Champagne Tanneux-Mahy geprägt. In den Fünfzigerjahren wurden die Weinberge dieser Produktion als schönste unter ihresgleichen preisgekrönt. Christophe und ­Katia Tanneux haben den Betrieb 1996 übernommen und führen ihn seither mit dem Ziel weiter, die Reben mehr und mehr begrünt zu bewirtschaften und die sehr gute Qualität der hauseigenen Produkte zu bewahren.

Die Herstellung

Die Champagner von Christophe Tanneux begeistern durch ihre junge Frische und fruchtige Machart. Diese entsteht dadurch, dass die Flaschen nach einer minimalen Lagerung auf der Hefe bereits so früh wie möglich den Liebhabern angeboten ­werden. Die erste Gärung findet in Inox-Cuve statt, wo die Frucht unverfälscht bewahrt wird. Der Ausbau der edleren Produkte geschieht in alten Eichenfässern, wodurch die fruchtigen Weine einen leicht komplexeren, tanninigen Anteil erhalten. Neue Fässer werden kaum verwendet.


Copyright © 2017
FREY CHAMPAGNE IMPORT GMbH